Sie verwenden einen veralteten Browser. Hierzu kann es zu Darstellungsfehlern kommen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!

Teich

Gastangler - Schonzeiten & Maße

Veranstaltungen & Termine

Nachrichten

Fischart Mindestmaße Schonzeit Fangbegrenzung
Aal 50cm 01.10. - 01.03. keine
Äsche 30cm 01.03. - 15.05. 5 Salmoniden / Woche
Aland 30cm 01.04. - 31.05 keine
Bachforelle 25cm 01.10. - 31.03. 5 Salmoniden / Woche
Barbe 40cm   keine
Gründling --- 15.04. - 30.06. keine
Hecht 50cm 01.02. - 15.04. 1 Hecht / Woche
Karpfen (Teichform) 45cm keine 2 Karpfen / Woche
Karpfen (Wildform) 45cm 15.03. - 31.05. 2 Karpfen / Woche
Nase 25cm 15.03. - 30.04. keine
Regenbogenforelle 25cm keine 5 Salmoniden / Woche
Rotfeder 20cm 15.03. - 31.05. keine
Schmerle --- 15.04. - 30.05. keine
Schleie 25cm 01.05. - 30.06. 5 Schleien / Woche
Wels --- keine keine
Zander 50cm   1 Zander / Woche

Entnahmefensterregelung

Entnahmefensterregelung für Vereinsmitglieder und Gastangler an allen Gewässern des SAV Bebra e.V.

Das Entnahmefenster (auch Brittelmaß genannt) stellt ein optionales Hegeinstrument zum Schutz der natürlichen Altersstruktur und zur Erhöhung oder Stabilisierung des Jungfischvorkommens einer Fischpopulation dar. Neben dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestmaß für eine Fischart wird bei einer Entnahmefensterregelung zudem ein Höchstmaß festgesetzt. Zu kleine, noch nicht geschlechtsreife Fische werden ebenso zurückgesetzt, wie besonders große und für den Bestandserhalt besonders wertvolle Individuen einer Fischpopulation.

Im Größenbereich zwischen dem Mindestmaß und dem Höchstmaß können die gefangenen Fische entnommen werden.

Folgende Entnahmefenster wurden festgelegt:

Bachforelle: min. 30 cm - max. 45 cm

Barsch: min. max. 35 cm

Hecht: min. 50 cm - max. 85 cm

Karpfen: min. max. 70 cm

Zander: min. 50 cm - max. 70 cm

Bei Nichteinhalten dieser Regelung können keine rechtlichen Mittel gegen den Angler angewandt werden, da das Landesfischereigesetz über dieser Regelung steht.

 

 

⇑ nach oben