Sie verwenden einen veralteten Browser. Hierzu kann es zu Darstellungsfehlern kommen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!

See

Gewässer - Stadtteich 2

Veranstaltungen & Termine

Nachrichten

Stadtteich 2

Ebenso wie der Stadtteich 1 ist der Stadtteich 2 ein künstlich angelegter See, der auf den Abbau von Kies und Sand als Baumaterial zurückgeht. Er konnte entstehen, da sich der Abbau in den Grundwasserhorizont eingeschnitten hat. Der Abbau von Kies dauert bis heute an. Die aktuelle Größe des Gewässers beträgt im Moment ca. 2ha, wird aber durch andauernde Baggerarbeiten permanent erweitert. Es ist geplant den Stadtteich 1 und 2 zu einem Gewässer zu vereinigen, danach wird die Kiesgrube der gesetzlich geforderten Renaturierung landschaftlich gestaltet. Der See soll in das geplante Naherholungsgebiet mit eingebunden werden. Der Baggersee wird für die Angelfischerei genutzt, da gesetzlich mit jedem Oberflächengewässer ein Fischereirecht entsteht.

Auch dieses Gewässer wird vom Sportanglerverein Bebra e.V. fischereilich bewirtschaftet. Durch die in jüngster Vergangenheit ausgeführten Baggerarbeiten, ist ein neues Gewässer entstanden. Vom Lebensalter einer Kiesgrube aus betrachtet ist der See ein sehr junges Gewässer in dem noch keine Ablagerungen am Grund des Seebeckens eingetreten sind. Der Austausch mit dem umgebenden Grundwasser wird demnach gut sein, was sich positiv auf die Wasserqualität auswirkt. Der See ist nur teilweise am südlichen und westlichen Ufer mit Bäumen und Büschen gesäumt. Die restliche Uferlinie sind Kiesbänke und im Moment frei von Bewuchs. Da die Baggerarbeiten noch andauern, ist das Wasser ganzjährig trüb.

Fischbestand

  • Aal, Barsch, Hecht, Wels, Zander
  • Karausche, Schuppenkarpfen, Spiegelkarpfen, Schleie
  • Brasse, Rotauge, Rotfeder
⇑ nach oben